Change – Mit Kommunikation Unterstützer gewinnen.

So wird Change zum nachhaltigen Wandel!

Ist Ihr Unternehmen im steten Wandel und deckt diesen durch „communication as usual“ ab? Sind Digitalisierung, Industrie 4.0, neue Technologien, Zu- und Verkäufe, eine neue Unternehmensstrategie und ein kultureller Wandel Ihre Themen?

Oft sind Unternehmensinhaber und Geschäftsführer allein mit diesen Themen. Sie machen sich Gedanken über die Unternehmensentwicklung und verspüren einen Leidensdruck lange bevor dieser in das Unternehmen sickert. Gerade ohne diesen Leidensdruck im Unternehmen muss Change besonders klar, konsequent, überzeugend, offen und mit viel Kreativität durch professionelle interne und externe Kommunikation begleitet werden.


Ihre Vorteile

  • Mehr Wissen, Akzeptanz, Vertrauen, Identität und Unterstützung
  • Komplexe Change-Inhalte werden auf den Punkt gebracht
  • Weniger Reibungsverlusten
  • Einbindung von Management und Mitarbeitern
  • Mehr Interdisziplinärität im Unternehmen
  • Kontinuierliches Feedback
  • Innovationsfreude und Zukunftsoptimismus


Meine Leistungen

  • Analyse des Change-Gegenstandes
  • Strategie, Taktik, Vorstandsvorlagen
  • Definition von Meilensteinen und Zielen für maximale Zielbildtransparenz
  • Moderation des Wandels
  • Zusammensetzung und Koordination interdisziplinärer Teams
  • Prägnante Inhalte: Themen, Botschaften, Präsentationen, Erklärfilme, Pressemitteilungen, Q&As etc.
  • Training, Einsatz und Begleitung von Change-Botschaftern
  • Dialogische interne Kommunikation: von Führungskräftekommunikation über Workshops und Unconference bis zur App
  • Konsistente externe Kommunikation und Issue-Management: für Kunden, Aktionäre, Investoren, Presse und weitere Zielgruppen
  • Kommunikationsleitlinien und transparenter Fahrplan
  • KPI Messung, Pulse Surveys und Bericht

Die Basis: Unternehmenswerte, Corporate Identitity und Corporate Communications

Change Kommunikation gelingt gerade in den Unternehmen, die eine starke Unternehmensidentität und eine funktionierende Unternehmenskommunikation haben. Erstere schafft Identifikation und Stabilität, zweitere sorgt für Wissen, Vertrauen, Transparenz und Dialog. Fehlen Unternehmensidentität und -kommunikation, dann ist der Change ein wichtiger Anlass, diese zu entwickeln.